Pyramidenzellen im Startblock

Ein Artikel in uni’wissen – dem Forschungsmagazin der Universität Freiburg –  fasst die Arbeit von Prof. Christian Leukel zur neurowissenschaftlichen Erforschung von Bewegungssteuerung zusammen.

Seiten aus ausgabe_Seite_1
http://www.pr2.uni-freiburg.de/
publikationen/uniwissen/uniwissen-2017-1/#40

 

Die Autorin Stefanie Heyle beschreibt, welche Methoden die Arbeitsgruppe verwendet, um die Funktionsweise von Pyramidenzellen im primären motorischen Kortex während der Steuerung von Bewegung genauer zu verstehen. Besonders spannend: Beim Start einer Bewegung werden, die Zellen, deren erregter Zustand zuvor von hemmenden Signalen unterdrückt werden, enthemmt. Dadurch entsteht ein Reiz, der an das Rückenmark weitergereicht wird und zur Bewegung führt. Das bestätigt Christian Leukels Forschung. Die Pyramidenzellen befinden sich also quasi in einem Bereitschaftszustand – wie der Sprinter am Startblock.

Foto: by Helgi Halldórsson  . This picture is licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 2.0 Generic License.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s