Science Slam mit Katharina Heining

Am Abend des Brain-Quiz erklärte Katharina Heining, die ihre Doktorarbeit zu Epilepsie schreibt, was im Gehirn bei einem epileptischen Anfall passiert. Bei dem unterhaltsamen Beitrag wurde nicht nur zum Beifall geklatscht. Aber seht selbst:

Katharina Heining ist am Forschungsprojekt SCOOSIE (STIMULATION CONTROLLED RESTORATION OF SUBNET INTERACTION IN EPILEPSY) von BrainLinks-BrainTools beteiligt und arbeitet im Labor von Prof. Dr. Ulrich Egert. Dabei analysiert sie, wie sich in einem bestimmten Hirnbereich, dem Hippocampus, Epilepsie auf die Gehirnaktivität auswirkt. Menschen, die an Epilepsie leiden, haben veränderte Gewebestrukturen an bestimmten Stellen im Gehirn. In welchen diese vorkommen, unterscheidet sich von Patient zu Patient und bestimmt auch die Form der Epilepsie. Bei SCOOSIE steht die Erforschung von Epilepsien im Temporallapen im Vordergrund. Hier entstehen die Anfälle meist im Hippocampus, da dort bestimmte Zellen verletzt oder zerstört worden sind. Das kann sehr unterschiedliche Ursachen haben: Verletzungen, Erkrankungen oder auch Blutungen im Gehirn. Katharina Heining untersucht nun, wie sehr Netzwerke dazu neigen, in einen epileptischen Zustand zu geraten und wann das Risiko für einen Anfall besonders groß ist. Befindet sich das Netzwerk in einem gefährlichen Zustand, könnte man durch gezielte Stimulation verhindern, dass es tatsächlich zu einem Anfall kommt.

Zurzeit werden Temporallappen-Epilepsien medikamentös behandelt: Da jedoch die Medikamente in vielen Fällen versagen, muss man letztendlich das beschädigte Gewebe aus dem Gehirn herausschneiden. Neue und weit weniger drastische Technologien zur Behandlung wären die Tiefe Hirnstimulation oder Methoden aus der Optogenetik, die aber noch in den Kinderschuhen stecken und erst im Tiermodell getestet werden.

Prof. Dr. Carola Haas, die auch an SCOOSIE beteiligt ist, erklärt auf dasGehrin.info etwas mehr über Epilepsie: http://www.dasgehirn.info/aktuell/foxp2/astrocyten-und-epilepsie-mit-carola-haas-4583/view/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s