Reblog: Bruchstücke aus der Blackbox

Foto: Jürgen Gocke Zu unserem Projekt mit Annette Pehnt und Harald Kimmig erschien in der uni’leben, der Zeitung der Universität Freiburg, ein sehr lesenswerter Artikel mit tollem Foto! Annette Pehnt begleitete Neurowissenschaftler bei der Arbeit und goss ihre Beobachtungen in literarische Texte von Stephanie Streif Wenn die Freiburger Schriftstellerin Annette Pehnt zu Hause an ihrem… Read More Reblog: Bruchstücke aus der Blackbox

Reality Check nachhören

Am 6.5.2017 hielt der Informatiker Prof. Dr. Wolfram Burgard  in Basel beim Science+Fiction Festival einen Vortrag zum Film “Robot & Frank”. Im so gennanten “Reality Check” hat er den Film auf seinen Wahrheitsgehalt überprüft. Hier könnt ihr nun den Vortrag und die nachfolgende Diskussion mit dem Philosophen Andreas Schönau, der Gesundheitsrobotiker Kilian Baur, die Psychologin… Read More Reality Check nachhören

Robot & Frank im Reality Check

Ein ehemaliger Juwelräuber bekommt einen Pflegeroboter. Das passt ihm zuerst gar nicht doch dann entdeckt er, dass sein mechanischer Begleiter doch sehr hilfreich sein kann – nicht nur im Haushalt. “Robot & Frank” spielt in einer nahen und vertrauten Zukunft. Der hervorragende Schauspieler Frank Langella zeigt auf witzige und rührende Weise, welche Rolle Roboter in… Read More Robot & Frank im Reality Check

Science oder Fiktion?

Er war nicht mit dem Implantat aufgewachsen. Anders als die Jugendlichen, die nonstop im Übernet eingelinkt waren, auch im Schlaf, den SmartBrain mittels Hirnstrommessungen dokumentierte und sogar verbessern konnte, tat sich Amir schwer, das Implantat ständig auf On zu haben. Zwangsläufig hinkte er seinen Schülern im Benutzen der Technik hinterher; der Fluch jeder Generation, die… Read More Science oder Fiktion?

Depression: Netzwerkfehler verstehen und behandeln

Eine volle Bernstein-Wersktatt zeugt vom großen Interesse für die Forschung des Neurochirurgen Prof. Dr. Volker Coenen und des Psychiaters Prof. Dr. Thomas Schläpfer, beide Mitglieder von BrainLinks-BrainTools. Sie erklärten in ihren zwei Vorträgen, was wir zur Zeit über die physiologischen Grundlagen von Depressionen wissen und wie für bestimmte, nicht anders behandelbare Fälle die Tiefe Hirnstimulation… Read More Depression: Netzwerkfehler verstehen und behandeln

brain writes thoughts? Auswertung

Am 7.3. 17 fand im E-Werk ein Zusammenspiel von Gehirnsignalen, Elektronik, Geige und Text statt: eine Performance, bei der ein Proband mit drei Kunstschaffenden interagierte. Der Geiger Harald Kimmig, die Schrifstellerin Annette Pehnt und der Elektronikkünstler Ephraim Wegner improvisierten auf die Gehirnsignale von Gabriel Pallas, der 50 Minuten ruhig saß und EEG-Signale produzierte. Diese Elektroenzephalogramm-Signale… Read More brain writes thoughts? Auswertung

Chirurgie der Emotionen: Kann, soll, darf Depression operiert werden?

Wie kann Menschen, die an schwerer Depression leiden, geholfen werden? Laut der WHO (Weltgesundheitsorganisation) ist diese affektive Störung weltweit die wichtigste Ursache für Behinderungen und kann wegen der Suizidgefährdung der Patienten unbehandelt tödlich verlaufen. Weltweit erkranken etwa 350 Millionen Männer und Frauen an Depression. Je nach Schweregrad und Typ gibt es effektive pharmakologische und psychotherapeutische… Read More Chirurgie der Emotionen: Kann, soll, darf Depression operiert werden?

Reha mit Hirnwellen? Einsatz von Neurotechnologie beim Training von Schlaganfallpatienten

Schnittstellen zwischen Gehirnen und Computern, sogenannte Brain-Computer Interfaces (BCIs), sind Systeme, die Gehirnsignale in Echtzeit messen und dekodieren. Während diese Systeme bislang dazu eingesetzt wurden, schwer gelähmten Patienten die Benutzung von Geräten oder des Computers zu ermöglichen, öffnet sich in der Grundlagenforschung ein neues Untersuchungsfeld: der Einsatz von BCI-Systemen beim Training von Schlaganfallpatienten. Im Rahmen… Read More Reha mit Hirnwellen? Einsatz von Neurotechnologie beim Training von Schlaganfallpatienten